Dieser Kurs richtet sich an medizinische Laien aus dem Wellnessbereich, die Ihren Kunden bei leichten Beschwerden am Bewegungsapparat, z.B. Verspannungen am Rücken, unterstützend  zur Seite stehen möchten. Das Tapen lässt sich z.B. ideal im Anschluss an eine Wellnessmassage als zusätzliche Serviceleistung anbieten und kann so eine sinnvolle Ergänzung zu Ihrem Angebot darstellen.

Sie lernen folgende theoretische Grundlagen 

  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Materialkunde
  • Medizinische Grundlagen 
  • Grundsätzliche Regeln der Anlage
  • Die 4 Anlageformen
    • Muskelanlagen
    • Ligamentanlagen
    • Korrekturanlagen
    • Lymphanlagen

Im praktischen Kursteil lernen Sie das Tapen von Muskelanlagen, Ligamentanlagen und Korrekturanlagen anhand von häufigen Beschwerdebildern.

Seminaranfrage

Seminaranfrage
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!
Seminarort:
Wellness & Vital-Schule Körper-Balance
Gabriele Felbinger
Eichendorffring 66
35394 Gießen,
Telefon: 0641 58777100