Rund 25% der Deutschen im Alter zwischen 25 und 45 Jahren leiden unter Migräneattacken. Diese sehr heftigen Kopfschmerzen sind in der Regel verbunden mit Übelkeit und Erbrechen, Schwindel, optischen Erscheinungen oder auch erhöhter Schweißbildung. Dies führt natürlich zu einer starken Einschränkung der Lebensqualität und der eigenen Leistungsfähigkeit.

Eine regelmäßige Migränemassage des oberen Rücken-Schulter-Nackenbereiches kann für eine wohltuende Entspannung sorgen und eine Verbesserung der Durchblutung erreichen. Oftmals vergrößern sich sogar die Zeiträume zwischen den einzelnen Migräneanfällen.

Im Wellnessbereich ist die Migränemassage vielseitig einsetzbar, da sie auch bei Spannungskopfschmerzen oder Nackenverspannungen hilfreich sein kann.

Seminaranfrage

Seminaranfrage
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!
Seminarort:
Wellness & Vital-Schule Körper-Balance
Gabriele Felbinger
Eichendorffring 66
35394 Gießen,
Telefon: 0641 58777100