Die in diesem Seminar vorgestellte Massage ist eine sehr sanfte Methode der Marmabehandlung.

Das Wort "Marma" kommt aus dem Sanskrit und bedeutet so viel wie "empfindliche, verborgene oder lebenswichtige Stelle". Laut einem 3.000 Jahre altem Lehrbuch der ayurvedischen Medizin gibt es 107 dieser wichtigen Energiepunkte. Anatomisch sind sie nicht nachweisbar, vielmehr verbinden sie den Körper mit dem Bewusstsein.

Im Ayurveda kennt man viele Möglichkeiten zur Behandlung der Marmas, wie z.B. Atemübungen, Yoga, Musik, Ernährung oder der Einsatz von Aromen.

In dieser Ausbildung lernen Sie eine weitere Möglichkeit kennen: die Massage, die mit oder ohne Öl ausgeführt werden kann. Die Techniken sind sehr sanft und wirken damit nicht nur auf den Körper, sondern auch auf Geist und Seele.

 

 

Seminaranfrage

Seminaranfrage
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!
Seminarort:
Wellness & Vital-Schule Körper-Balance
Gabriele Felbinger
Eichendorffring 66
35394 Gießen,
Telefon: 0641 58777100