Der Ursprung der Bambusmassage liegt in Australien. Hier wurde diese Massage von den Ureinwohnern zur Eigentherapie verwendet. Besonders die Jäger schätzten diese Bambusmassage sehr zur Lockerung der verspannten Muskulatur.

Bei der Bambusmassage wird mit Bambusstäben von unterschiedlicher Dicke in rollenden oder streichenden Bewegungen massiert. Sie wird eingesetzt, um die Durchblutung anzuregen, die Muskeln zu lockern, sowie zur Entspannung und intensiven Körperwahrnehmung.

Dabei kann der Masseur für sich selbst kraftschonend arbeiten und dabei den Bambusstab mal fester, mal sanfter über den Körper des Klienten rollen.

Selbständige können mit der Bambusmassage ihr Repertoire um eine wunderbare exotische Variante erweitern. Wenn Sie mit Ihrem Massageangebot immer auf dem neuesten Stand sein möchten, darf die Bambusmassage in Ihrem Programm nicht fehlen.

Seminaranfrage

Seminaranfrage
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!
Seminarort:
Wellness & Vital-Schule Körper-Balance
Gabriele Felbinger
Eichendorffring 66
35394 Gießen,
Telefon: 0641 58777100