Bei Shiatsu für Fortgeschrittene wird das Wissen über die Meridiane und das Qi weiter vertieft.

Diese Form der energetischen Körperarbeit kommt ursprünglich aus Japan und ist ein wichtiger Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Hier geht es nicht nur um die großen Grundprinzipien von Yin und Yang oder um die "Fünf Elemente (fünf Wandlungsphasen), die alles im Gleichgewicht halten. Damit dieses auch gelingt, ist das Qi (= Lebensenergie) sehr wichtig. Aus diesem Grund bleiben auch unser Körper, Geist und Seele in einer stabilen und harmonischen Balance.

Denn nicht nur wenn Yin und Yang in Ungleichgewicht (Über-/Unterenergie) geraten, kommt es zu Blockaden (z.B. Verspannungen, Kopfschmerzen usw.), sondern auch wenn das Qi nicht frei im Körper fließen kann.

Um dieses Ungleichgewicht wieder auszugleichen, ist hier das Wissen über die Meridiane (= Energiebahnen des Körpers) und der Akupunkturpunkte (= Energiepunkte des Körpers) wichtig, denn mit deren Hilfe lösen wir die Blockaden in unserem Körper. Durch diese Unterstützung sind wir wieder mit uns und unserem Körper im Einklang.

Seminaranfrage

Seminaranfrage
Seminarort:
Wellness & Vital-Schule Körper-Balance
Gabriele Felbinger
Eichendorffring 66
35394 Gießen,
Telefon: 0641 58777100